Daten wiederherstellen durch Datenretter

Datenrettungsunternehmen, die gelöschten Daten und Dateien wiederherstellen, sind wie die Restauratoren von antiken, wertvollen Artefakten. Professionelle Datenretter haben in der Regel lange Ausbildungszeiten hinter sich, da sie die unterschiedlichsten Analysetechniken erlernen müssen, sich mit grundverschiedenen handwerklichen Problematiken beschäftigen müssen und dies alles unter der Prämisse, keinen Fehler zu machen.

Überträgt man dies nun auf die Anforderungen der Spezialisten, die verloren geglaubte Daten wiederherstellen, finden wir erstaunlich viele Parallelen.

Erstens die Fähigkeit, die unterschiedlichsten Datenträger wie Festplatten, Magnetbänder, SD-Karten, USB-Sticks, CD`s, DVD`s, IOMEGA-drives und ähnliche genau zu kennen und auf mögliche Schäden hin zu untersuchen. Nach dieser Analyse wird klar, welche handwerkliche Disziplin gefragt ist: der Mikroelektroniker, der Feinmechaniker, der Softwarespezialist, der Forensikanalytiker oder eine Kombination von allem.

Daten wiederherstellenSo wie ein Restaurator natürlich auch eine eigens für das entsprechende Objekt vorgesehene Umgebung braucht (teilweise werden dazu eigene Hallen mit einem entsprechenden Klima geschaffen, siehe die VASA in Stockholm, Schweden) trifft das natürlich auch auf den Spezialisten für die Datenwiederherstellung zu.

Sind zum Beispiel die Schreib-/Leseköpfe in einer Festplatte defekt, können diese nur in einem Reinraum
der Klasse 100 (d.h. maximal
100 schwebende Partikel in einem Kubikmeter Luft) ausgetauscht werden, da ansonsten die Kontaminierung auf den Magnetscheiben dafür sorgt, dass die dicht über den Scheiben schwebenden Leseköpfe sofort wieder zerstört werden würden. Auch das Umsetzen und Erneuern von Chips auf der Elektronik erfordert eine separate Umgebung inklusive eines leistungsstarken Mikroskops. Gleichzeitig muss natürlich jeweils in unmittelbarer Nähe eine Versuchsstation stehen, um das Ergebnis sofort überprüfen zu können.

Was die Röntgenbilder für die Bildrestauratoren, sind für die Datenretter die Überprüfungsgeräte für die elektronischen Signale der verschiedensten Einheiten eines Datenträgers. Die Datenretter, die bei
Stellar Datenrettung die Daten wiederherstellen, gewinnen daraus bereits umfangreiche Erkenntnisse des Schadensbildes und dessen Beseitigung.

Auch der Wiederherstellungsprozess der Daten nach gewonnener Analyse läuft ziemlich ähnlich ab:
Alles ist erlaubt, nur keinen Fehler zu machen, da der Kunde seine ursprünglichen Daten wieder haben will und nicht neu erzeugte.

Bitte wenden Sie sich für weitere Auskünfte Zum Thema Daten wiederherstellen an einen unserer Berater: 20 88 06 32   oder statten Sie unserem Labor einen virtuellen Besuch ab und sehen Sie selbst, wie unsere Spezialisten Daten wiederherstellen.

Reinraum Labor Video
Wir sind hier, um Ihnen zu helfen!