Datenrettung Festplatte

allbrands_logoViele Datenrettungsunternehmen machen aus der Datenrettung immer noch ein Geheimn is, obwohl dieser Prozess einer klaren Struktur folgt, wie, sagen wir, eine Autoreparatur auch. Bei Festplatten wie bei Autos gibt es unheimlich viele verschiedene Modelle und jedes Modell bzw. die Variation davon hat so seine Eigenschaften.

In die Welt der Datenträger übersetzt heißt das, eine Festplatte ist nicht gleich der anderen, ein USB-Stick sieht nur äußerlich gleich aus und bei den Magnetbändern kann man schon aufgrund der Aufmachung inklusive der verschiedenen Laufwerke die Unterschiede deutlich erkennen.

Das alles macht eine Datenrettung, die nun einmal die letzte Hoffnung für verlorene Daten ist, falls das restore der Backup – Daten nicht gelungen ist, nicht einfacher.

Die Detailkenntnisse über die verschiedenen Datenträger ist das Ergebnis ständiger Forschung, da die Hersteller meist nicht ausreichende Informationen zur Verfügung stellen, um das Kopieren Ihrer Produkte zu verhindern. Allein die Vielfalt der eingesetzten Teile, z.B. bei einer Festplatte ist, eine Wissenschaft für sich. Welche Firmwareversion (das ist das eigene Betriebssystem der Festplatte) ist eingesetzt, welches PCB (printed circuit board) ist kompatibel und welche MHA (master head assembly) muss verwendet werden, um eventuell die Schreib-/Leseköpfe in einem Reinraum zu wechseln.

Sind diese Hürden überwunden, dann ist eine Datenrettung immer noch nicht zustande gekommen. Der Datenträger müsste jetzt bereit sein, um die darauf befindlichen Daten 1 zu 1 auf eine funktionierende Festplatte zu übertragen. Je nach Zustand des Datenträgers und der Menge der zu übertragenen Daten kann dies innerhalb von Stunden geschehen, kann aber auch Tage oder Wochen dauern.

Sind die Daten kopiert, gehen die Spezialisten von Stellar Datenrettung her, die logische Struktur der Daten so wiederherzustellen, dass die Daten von einem normalen Computersystem erkannt und der Inhaber der Daten diese wieder lesen kann. Auch dies kann unterschiedlich ausfallen: Konnte der Datenträger sowie die logische Struktur vollständig wiederhergestellt werden, dann ist in der Regel auch die vorherige, vom Kunden angelegte Ordnerstruktur wieder sichtbar, andererseits möglicherweise nur die Dateien. In jedem Fall kann jedoch von einer gelungenen Datenrettung gesprochen werden.

Bitte wenden Sie sich für weitere Auskünfte Zum Thema Datenrettung an unserer Berater: 20 88 06 32
oder statten Sie unserem Labor einen virtuellen Besuch ab und sehen Sie selbst, wie unsere Spezialisten Datenrettungen durchführen.

Reinraum Labor Video
Wir sind hier, um Ihnen zu helfen!